Mittwoch, 13 Dezember 2017

logo mcc

Topic-icon Frage motorschaden 1,9 dci bei 203 tkm

Mehr
6 Jahre 5 Monate her #63962 von patti04
patti04 antwortete auf das Thema: Aw: motorschaden 1,9 dci bei 203 tkm
In den ersten Wochen konnte ich mich noch behelfen, aber Bahnfahren ist dann bei meinem Arbeitsweg doch nicht so toll. Ich habe den alten Ford Escort meiner Frau der vor 1 1/2 Jahren nicht über den TÜV gekommen ist, und seit dem in der Garage abgemeldet vor sich hin gestaubt ist wieder reaktiviert. Gut das ich so faul war und ihn immer noch nicht verkauft hatte. 1.300,- investiert und jetzt hat er wieder TÜV :-)
Nach schlechten Erfahrungen auch schon mit dem Megane II als Fünftürer hat es mich schon etwas Überwindung gekostet wieder einen Renault zu kaufen. Aber Preis/Leistung war gegenüber allen anderen Cabrios die in Frage gekommen wären einfach unschlagbar. Ich hab mir mal den aktuellen VW EOS, Audi A3 und den 1er von BMW angeschaut. Die sind aber allesamt unverhältnismäßig teurer und hatten meist noch den ein oder anderen Nachteil für mich. Bestellt habe ich mittlerweile den Luxe dCi 130. Für meinen alten haben sie mir noch 2000,- EUR gegeben, und da mußte ich noch handeln.
Einen Liefertermin für den Neuen habe ich mittlerweile auch - Mitte September, also ziemlich genau 5 Monate nach Bestellung ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 8 Monate her #63589 von Torsten
Torsten antwortete auf das Thema: Aw: motorschaden 1,9 dci bei 203 tkm
Willkommen im Club... :(

Aber offenbar hast du dich ja nicht von Renault abschrecken lassen. Bei mir sprach u.a. die Lieferzeit und die Rabattunwilligkeit des Händlers gegen die Bestellung eines Neuwagens. Offenbar ist der MCC bei dir nur Zweitwagen, oder wie überbrückst du die Zeit?
Für welches Modell willst du dich denn nun entscheiden? Und was rechnet dir der Händler für den Gebrauchten mit Motorschaden noch an?

Grüße
Torsten


Renault Mégane III Coupé-Cabriolet ENERGY dCi 130 Start & Stop eco2 Luxe, Facelift 2014, Metallic-Sonderlackierung Black-Pearl-Schwarz, Leichtmetallräder 18'' "Savoy" 225/40R18
vorher Renault Mégane II Coupé-Cabriolet 1.9 dCi Dynamique Luxe, EZ 12/2004, Metallic Lackierung B66 Graphit-Schwarz, Tempopilot, Windschott, Einparkhilfe, \"blaues Teil\" im Handschuhfach :-) (Lüftungsregler)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 8 Monate her #63588 von patti04
patti04 antwortete auf das Thema: Aw: motorschaden 1,9 dci bei 203 tkm
Ich reihe mich hier dann auch mal in die Liste der Motorschäden ein. Letzte Woche bei 185tsd KM Pleuellagerschaden (2005er 1.9) Kostenvoranschlag so ca. 5000,- Das haben sie mir nur mal so grob ausgerechnet. Ich denke eine Reparatur lohnt nicht mehr. Ich habe mir ein Angebot für einen neuen machen lassen und werde ihn wohl morgen bestellen. Es gibt ja gerade eine 0% Finanzierung, das erleichtert die Entscheidung etwas :blink: Eigentlich dachte ich den Wagen noch drei Jahre fahren zu können. Das kann doch echt nicht sein, dass ein Diesel nach nicht mal 200tkm den Geist auf gibt. Ich freue mich dann im Herbst auf den Neuen (zu Lieferzeiten gibt es keine Zusagen mehr nach der Katastrophe in Japan) - mindestens 6 Monate.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 11 Monate her #62841 von rotehexe
rotehexe antwortete auf das Thema: Aw: motorschaden 1,9 dci
aber es "tut" doch auch keinem weh :)

lass mal dopamin vergeuden :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 11 Monate her #62828 von ingobohn
ingobohn antwortete auf das Thema: Aw: motorschaden 1,9 dci
Ist es jetzt eigentlich 'modern', ständig einfache 'Anführungszeichen' in seinen 'Beiträgen' zu benutzen? :D

-ibo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 11 Monate her #62814 von M_HL
M_HL antwortete auf das Thema: Aw: motorschaden 1,9 dci
Hallo Torsten,

oha,

ich kann deinen Frust bzw. deine Entäuschung sehr gut nachvollziehen,
speziell den Punkt Kulanzbeteiligung seitens 'Renault' und Ausgaben für 'Neukundenwerbung'.
Da stimmt meiner Meinung nach etwas überhaupt nicht.

Ok, ich kann mir das relativ gut vorstellen, was da 'technisch' nicht in Ordnung gewesen sein könnte.

Die 30.000 km 'Ölwechselintervalle' finde ich heftig, aber wenn von 'Renault' so vorgegeben, dann hast du alles korrekt gemacht, lt. Hersteller.

Meine Erfahrungen mit 'Renault' waren seit vielen Jahren durchweg positiv, bis letzte Woche, oder vor 2 Wochen, da hat ist mein 'alter' Renault Megane völlig unerwartet am 27.12.2010 nicht angesprungen.
Ich musste ihn 'abschleppen' lassen, als Ursache wurde dann festgestellt das der 'Code' für die
'Wegfahrsperre' weg war, einfach weg, eine Erklärung dafür gibt es nicht, konnte auch nur von einer 'Renault-Werkstatt' repariert werden (macht bei dem 'alten' nix, hat schon 280.000 km runter (Diesel, 1.9 dTi), aber nervt mich trotzdem extrem, weil es das einzige ernsthafte Problem an dem Wagen bisher war.

Davor hatte ich auch mal eine aufwendige (teurere Rep.) am Vorgänger 1.9 dTi, nach 'Zahnriemenwechsel', da haben sie mir bei 210.000 km einen neuen Zyl.-Kopf usw. auf 'Kulanz' spendiert (ist schon einige Jahre her).

Diese Kulanz hat mein Vertrauen zur Marke extrem gestärkt, auch habe ich mir 2010 einen Diesel-MCC (2.0 DCI, 150 PS) gekauft, und ich finde eben, ok, bei jedem Hersteller kann mal etwas 'schief' gehen, aber dann soll sich bitte der 'Hersteller' auch an den Kosten beteiligen und nicht einfach alle Schuld und vor allem die Verantwortung von sich weisen.

Zu dem Ersatzwagen, ein Benziner, recht neues Modell vermutlich, mit 130 PS und dann einem Verbrauch von über 9l/100 km, das finde ich verdammt heftig, wer etwas mehr fährt (fahren muss), für den geht das ja nun mal gar nicht.

Ich hoffe, dein Diesel-MCC läuft jetzt wieder super und du hast noch lange Spass und Freude mit ihm.
Evtl. bessert sich dein Verhältnis zum Hersteller ja doch noch mal, wer weiss (es ist noch nicht aller Tage abend).

Gruß

Markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.091 Sekunden

Login