Sonntag, 18 November 2018

logo mcc

Topic-icon Frage Defekt? - Halbso wild! Leuchtweiten-Regulierung...

Mehr
7 Jahre 4 Monate her #64060 von [CC] Mr.Ry
Hallo!

Dass es kein Beinbruch sein muss, wenn mal die automatische Leuchtweitenregulierung der Xenon-Scheinwerfer nicht mehr funktioniert,
soll dieser Beitrag zeigen!

Nicht mehr funktioniert heißt, dass der Scheinwerferkegel sich nicht mehr nach oben ausrichtet und nur noch der Boden beleuchtet wird.
Normalerweise befürchtet man, dass die Achssensoren im Eimer sind, oder was mit der Elektronik nicht stimmt.
Im Idealfall ggf. nur ein Steckverbinder nicht eingesteckt oder kaputt ist.

Aber es ist noch viel einfacher in meinem Fall (Mégane II RS Phase II).

War heute in der Werkstatt und nachdem das Diagnosegerät gesagt hat, dass es einen Fehler am vorderern Achssensor gibt,
hat der Mechaniker gleich zielstrebig den einfachen Fehler behoben:

Bild 1
Bild 2

Im vorderen linken Radkasten war an der eingezeichneten Stelle diese Kunstoffbrücke ausgehängt. Wieder draufstecken und das Problem war behoben.
Ein Act von unter 2 Minuten.

Also wenn bei Euch das Problem besteht, dass ihr Nachts im Blindflug fährt, schaut erst mal an beschriebener Stelle nach!

Gruß Manuel

Wer für alles offen ist kann doch nicht ganz dicht sein! :-D

Mégane CC 2.0T (163 PS), EZ 03/2008
Mégane RS 2.0T (224 PS), EZ 03/2007

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.126 Sekunden

Login

Hinweise

Werbung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok