Samstag, 18 November 2017

logo mcc

Topic-icon Frage Rostschutz Megane

Mehr
7 Monate 3 Tage her #68424 von reinhard_cc
reinhard_cc erstellte das Thema Rostschutz Megane
Hallo Meganer / innen, anbei mein Erfahrungsbericht bezüglich Rostschutz.
Nachdem ich vor einigen Jahren versucht habe, bezüglich Rostschutz beim Megane, Informationen zu erhalten, möchte ich nun meine Erfahrungen weitergeben.
Mein Megane CC; 1,9dci ist aus 2004 und hat ab Werk einen Unterbodenschutz, sowie Hohlraumversiegelung.
In 2012 bei ca. 72.500km, habe ich, nach einer Unterbodenwäsche, den Unterboden- und Hohlraumschutz mit Teroson HV 350 ergänzt.
Im Frühjahr 2017 bei ca. 98.500km habe ich nun die Kunststoff Radhausverkleidungen demontiert und das Fahrzeug einer Unterbodenwäsche unterzogen.
Die Tannenzapfen-Clips benötigen einen energischen Körpereinsatz, blieben aber wieder einsetzbar.
Anschließend, nach entsprechend langer Trocknungszeit, habe ich 6 Liter Teroson HV 350 und 2kg Mike Sanders in die Hohlräume der Seitenschweller, Türen, Radkästen und auf dem Unterboden verteilt. Beim Verarbeiten von Mike Sanders hatte ich, trotz der entsprechenden Ausrüstung von Mike Sanders (Druckbecherpistole Vaupel 3000 DVR mit Hakendüse und Hohlraumschlauch), größere Probleme, da die Außentemperatur die Arbeit sehr erschwerte (ca. 15°C) und nahezu unmöglich machte (ich habe keine beheizte Garage). Diese Arbeit mit Mike Sanders Fett, sollte unbedingt im Sommer, bei entsprechenden Temperaturen und mit der entsprechenden Ausrüstung, ausgeführt werden.
Ich muss sagen, dass Renault bei diesem Fahrzeug eine sehr gute Rostvorsorge betrieben hat. Es war nirgendwo Rost feststellbar, mit Ausnahme der Bremsscheiben ;-) und an der Stahlplatte unter dem Motor, die Kantenrost aufweist. Diese ist jedoch ausreichend dick, und war auch schon sehr frühzeitig am Rosten, so dass ich dort, bei jedem Ölwechsel, für Rostschutz gesorgt habe.
Ich denke, wenn die Pleuellager und der Turbo keine Probleme machen, ist das Auto für die nächsten 10 – 15 Jahre gerüstet. Bis jetzt läuft der Motor hervorragend und ich bin mit dem Fahrzeug rundum sehr zufrieden. Ich habe den Kauf noch nie bereut.

Gruß
Reinhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.100 Sekunden

Login