Montag, 20 August 2018

logo mcc

Topic-icon Frage Renault World Series, 5./6. Mai 2007, Nürburgring

Mehr
11 Jahre 2 Monate her #41662 von SNOOPY68
Hallo Aikon, war auch da! am 5.und 6. Mai am Nürburgring(Renault World Series 2007)
Es war fantastisch!:woohoo:
Hier noch ein paar Bilder dazu:
www.arcor.de/palb/thumbs_public.jsp?catI...&albumID=3983344



Grüsse Steve <br /><br />Beitrag geändert von: SNOOPY68, am: 03/06/2007 15:40

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • kubMCC
  • kubMCCs Avatar
11 Jahre 3 Monate her #40874 von kubMCC
vieleviele MCCs, ALLE die wir gesehen haben ohne Aufkleber, kein MCCC T-Shirt, keine MCCC Kappe weit ud breit ...... armes (Renault)Deutschland

war echt 'ne klasse Veranstaltung. Kein Wunder bei DEM Wetter.

http://www.youtube.com/v/wQvzHcN7bhc (quality by YouTube, Original 48MB)

Gruß KUB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 3 Monate her #40780 von Duke
Guten Tag,

bin am Wochenende auch oben. Fahr am Freitag schon hoch.
Vielleicht sieht man sich.

Gruß Armin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sunman_DN
  • sunman_DNs Avatar
11 Jahre 3 Monate her #40746 von sunman_DN
Bin ich auch schon am überlegen am Sonntag hinzukommen, da die Freikarte bei uns in der Sonntagszeitung drin war.
Versuche noch Mitfahrer zu organisieren. Mehr weiß ich am FR.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 3 Monate her #40645 von [CC] Mr.Ry
Hmm ich hatte auch übelegt hinzugehen, da ja eigentlich alle Renault Sport Fahrer ne separate Einladung erhalten sollen. Bis jetzt kam aber komischerweise bei mir noch nix an... bei einem Bekannten von mir aber schon. Hab den RS ja auch erst seit nem Monat... vielleicht fehl ich da noch in ner DB.

Muss mal gucken ob ich da auch überhaupt Zeit hab...!
Man kann sich ja auch selbst ein Ticket online holen.

Gruß Manuel

Wer für alles offen ist kann doch nicht ganz dicht sein! :-D

Mégane CC 2.0T (163 PS), EZ 03/2008
Mégane RS 2.0T (224 PS), EZ 03/2007

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 3 Monate her #40637 von Aikon
Hi,

ich werde am 6.5.2007 dort sein.
Vielleicht interessieren sich andere hier im Forum ja auch dafür.

An meinen großen Erfolg von einer Incentive-Reise aus 2001 werde ich da aber wohl nicht mehr so schnell anschließen können. Da müsste ich bei meinem Meggi doch noch etwas mehr am Fahrwerk schrauben, um diesen genauso fit zu bekommen, wie diesen Formel Renault Wagen:



Alle Infos und Freikarten zum Selbstausdrucken hier:
www.worldseriesbyrenault.com/nurburgring/de/


Pressetext folgt:


Rennsport hautnah erleben !

Am 5. und 6. Mai 2007 auf dem Nürburgring.

Formel-1-Weltmeister Renault bietet am Nürburgring Motorsport zum Anfassen – kostenlos!

Formel 1 zum Anfassen: Dafür sorgt Weltmeister Renault am 5. und 6. Mai auf dem Nürburgring – und das bei kostenlosem Eintritt. Im Rahmen der „World Series by Renault“ hat der französische Automobilhersteller ein attraktives und vielfältiges Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt zusammengestellt. Neben dem größten mobilen Riesenrad Europas gibt es zum Beispiel eine Showbühne, auf der unter anderem die Kölner Rockgruppe „Brings“ spielt. Außerdem kommen Motorsport-Fans, Interessierte und Familien bei Formel-1-Demofahrten in den Genuss, die Königsklasse des Rennsports hautnah beobachten zu können. Diese einmalige Gelegenheit ließen sich im vergangenen Jahr 63.000 Besucher nicht entgehen. Die Gratis-Tickets sind bei allen Renault-Partnern, im Internet unter www.worldseriesbyrenault.com , über die Ticket-Hotline 02232 150817 und natürlich an allen Eingängen zum Fahrerlager erhältlich.

Nach dem Erfolg 2006 rechnen die Organisatoren auch am ersten Mai-Wochenende wieder mit großem Andrang. Dafür sorgt vor allem das Renault F1-Team. Seit 2002 ist man als vollständiges Werksteam in der Formel 1 vertreten. Schon im vierten Jahr konnte Renault sich erstmals den Herstellertitel sichern und stellte zudem mit Fernando Alonso den jüngsten Champion in der Formel-1-Geschichte. 2006 gelang es dem Team, den Doppelerfolg zu wiederholen. Und genau dieses Weltmeister-Team steht auch in diesem Jahr am Nürburgring wieder im Mittelpunkt des Interesses. Die Besucher haben die seltene Gelegenheit, neben den spektakulären Showfahrten auf der Grand-Prix-Strecke auch das Geschehen in den Boxen zu verfolgen und dabei dem professionellen Rennteam bei der Arbeit über die Schulter zu schauen.


Formel Renault mit der deutschen Formel-1-Hoffnung Sebastian Vettel

Für zusätzliche Aktion auf der Rennstrecke sorgen aber auch die vier Renault-Rennserien, die an zwei Tagen insgesamt acht Rennläufe austragen. Im Europacup der Formel Renault 3.5 gehen Fahrer mit 400 PS starken V6-Boliden an den Start. 2005 sicherte sich der polnische Rennfahrer Robert Kubica mit dem Gesamtsieg in der Aufsteigerserie eine Formel-1-Testfahrt im Renault R25. Schon kurz darauf wurde er als Ersatz für Jacques Villeneuve zum Formel-1-Stammfahrer und kam bereits in seinem dritten Formel-1-Rennen in Monza erstmals auf das Siegerpodest. Auch das deutsche Supertalent Sebastian Vettel will über die „World Series by Renault“ den Sprung in die Königsklasse schaffen. Dem 19-jährigen Heppenheimer gilt deshalb am Nürburgring die besondere Aufmerksamkeit. Daneben wird auch in der Formel Renault 2.0 sowie in der Renault Mégane Trophy und im nationalen New Renault Clio Cup hart um Meisterschaftspunkte und Preisgeld gekämpft.

Konzert der Kölner Kultband „Brings“ im Rahmenprogramm

Abseits der Rennstrecke kommt der Nachwuchs im Fahrerlager auf seine Kosten: Formel-1-Simulatoren, Playstations und das größte mobile Riesenrad Europas sorgen für beste Unterhaltung. Darüber hinaus präsentiert das Unternehmen unter dem Motto „100 Jahre Renault in Deutschland“ automobile Schmuckstücke seit dem Jahr 1907 und gleich nebenan in der „Renault-Welt“ die aktuelle Fahrzeugpalette sowie Wohnmobile auf Renault-Basis. Auf einem Sicherheitsparcours bietet sich die Gelegenheit, verschiedene Fahrzeug-Sicherheitssysteme selbst zu erproben. Am Samstag und Sonntag sorgt ein Konzert der Kölner Kultband „Brings“ jeweils am späten Nachmittag für den perfekten Ausklang. Die kostenlosen Eintrittskarten berechtigen zum Zutritt zu allen Tribünen, dem Fahrerlager und natürlich allen Attraktionen. Sie sind erhältlich bei allen Renault-Partnern, im Internet unter www.worldseriesbyrenault.com über die Ticket-Hotline 02232 150817 oder an den Veranstaltungstagen an allen Eingängen zum Veranstaltungsgelände.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.187 Sekunden

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok