Samstag, 18 November 2017

logo mcc

Topic-icon Frage Bremspedal verliehrt Druck vor der Ampel

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #68094 von Ringelnatz
Ringelnatz antwortete auf das Thema: Bremspedal verliehrt Druck vor der Ampel
Oh, ich hatte vergessen, den Strang zu beenden.

Gleich nach meinem letzten Post zu diesem Strang leuchtete im Display rot auf:
"Fehler im Bremssystem"
Die Bremse ging trotzdem (so schlecht, wie sie eben war) und ich bin sofort zur Werkstatt gerollt.
Dort wurde die gesamte Bremsanlage vorne ausgetauscht (knapp über 470 Euro).
Damit war es gut und seither gibt es keine Probleme mehr.

Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe.
Nicht aber für das, was andere lesen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 4 Monate her #67515 von Ringelnatz
Ringelnatz antwortete auf das Thema: Bremspedal verliehrt Druck vor der Ampel
Hallo Ansgar,

Du weißt, mein MCC ist jetzt 14 Monate alt.
Ich habe damit zwar 50.000 km gefahren, aber bei dem Alter sollte eigentlich die Bremsanlage noch einwandfrei sein.
Aber, vielleicht sollte ich die Bremsen (vorne) wechseln lassen.
Der Tipp könnte auch mit helfen.

.Ringelnatz

Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe.
Nicht aber für das, was andere lesen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 4 Monate her #67514 von Hollaender0_2
Hollaender0_2 antwortete auf das Thema: Bremspedal verliehrt Druck vor der Ampel
Die Aussage der Werkstatt habe ich auch bekommen. Man sollte aber auch mal darüber nachdenken wie alt die Bremsflüssigkeit ist. Hauptbremszylinder ist schon ein scharfes Geschütz. Ich habe in drei Jahren 60 zig tausend Kilometer gefahren, nun die große Inspektion hinter mir, die Bremsflüssigkeit ist Intervallmäßig gewechselt worden, außerdem sind nach vielen Urlauben und Fahrten in den Bergen die vorderen Bremsbeläge getauscht worden und alles ist wieder so wie es sich gehört.

Hollaender 0_2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 4 Monate her #67513 von Ringelnatz
Ringelnatz antwortete auf das Thema: Bremspedal verliehrt Druck vor der Ampel
Danke,
die Werkstatt konnte "nichts finden"
Der Unterdruck sei i.O.

Da werde ich "dem Freundlichen" wohl mal Druck machen müssen, dass er den Hauptbremszylinder tauscht.
Danke für die Antwort.

Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe.
Nicht aber für das, was andere lesen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • JoBo
  • JoBos Avatar
3 Jahre 4 Monate her #67512 von JoBo
JoBo antwortete auf das Thema: Bremspedal verliehrt Druck vor der Ampel
Hallo.
Sofort in die Werkstatt und die Bremse nachsehen lassen. Ich vermute, dass der Hauptbremszylinder defekt ist, oder eine Zuleitung zum Unterdruck. Da ist ja noch Garantie auf dem Fahrzeug.

Mfg
JoBo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 4 Monate her #67505 von Ringelnatz
Ringelnatz erstellte das Thema Bremspedal verliehrt Druck vor der Ampel
Seit kurzem habe ich folgendes bemerkt:
Ich stehe an der Ampel, den Fuß auf der Bremse (MCC 3 -Automatik-Getriebe) und plötzlich geht das Pedal langsam aber sicher ganz nach unten.
Kein Druck? Doch, die Bremse hält ja noch.
Also trotzdem "Pumpen". Dann bleibt es auch wieder "oben". Zumindest für den Rest des Tages.

Außerdem habe ich das subjektive Gefühl, dass die Bremsen vor einem Jahr (als der MCC neu war) mit wenig Kraftaufwand wie der Teufel angezogen haben, nun brauche ich aber doch einige Kraft, wenn ich die gleiche Bremsleistung haben will.
Ist das nach 50-000 km normal?
Wieso der plötzliche Druckabfall?

Bremsflüssigkeit ist nicht ausgetreten, habe alles abgesucht.
Der "freundliche Mann aus der Werkstatt" meinte, es sei alles in Ordnung - doch ich habe das Gefühl, dass doch irgend etwas nicht stimmt.
Neulich mußte ich in Hamburg eine Notbremsung machen, weil ein Kind mit dem Fahrrad vom Fußweg, ohne zu schauen, auf die Strasse gefahren ist. Dabei habe ich die Bremse bis zum Anschlag durchgedrückt und mußte anschließend wieder "pumpen", damit ich wieder einen kurzen Pedalweg hatte.

Hat jemand eine Tipp, was da zu reparieren ist?

LG
Ringelnatz

Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe.
Nicht aber für das, was andere lesen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.137 Sekunden

Login