Freitag, 06 Dezember 2019

logo mcc

Topic-icon Frage Erfahrungsbreicht nach 24 Monaten

Mehr
12 Jahre 9 Monate her #37938 von [CC] Mr.Ry
[CC] Mr.Ry antwortete auf Erfahrungsbreicht nach 24 Monaten

Was mich bei allen Coupé-Cabrios mißtrauisch macht, ist die Dauerhaltbarkeit der Dachmechanik. Deswegen werde ich den Meggi maximal vier Jahre fahren'nem Nachfolger umzuschauen.

In Frage kommen im Moment:
-Wieder ein Meggi
-Der Astra T


Zum Thema Dauerhaltbarkeit der Dachmechanik... da waerst Du sicher bei Opel im Moment noch schlechter beraten... die sind ja auch noch im Stadium des Kinderkrankheiten ausmerzens. Darueber sollte der MCC Phase II nun gut weg sein.

Ich hab mal in nem EOS - Forum etwas rumgestoebert... was die schon alles fuer Probleme hatten mit Kinderkrankheiten am Dach... das hatte der Megane CC nicht so extrem in jungen Jahren...! Sehr viele Wassereintritts-Threads...! Dazu muss man noch sagen, dass der EOS spaeter auf den Markt kam genau wegen den Dachproblemen.
Aber es soll nun ne Generation vom Band laufen die dichter und klapperfreier ist.

Fazit... jeder Hersteller hat gerade mit dem Dach zu kaempfen und benutzt seine Kunden durchaus auch noch als Betatester um seine Modellzyklen zu halten. Ob Premiumanspruch bzw. Premiumpreis vor der grundlegenden Technik und der Physik sind alle gleich :)

Gruss Manuel

Wer für alles offen ist kann doch nicht ganz dicht sein! :-D

Mégane CC 2.0T (163 PS), EZ 03/2008
Mégane RS 2.0T (224 PS), EZ 03/2007

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 9 Monate her #37936 von Timo
Timo antwortete auf Erfahrungsbreicht nach 24 Monaten
Also ich habe ja schon einmal ein zweites Mal zum MCC gegriffen und es auch bis heute - entgegen aller/ vieler damaligen Unkenrufe - nicht bereut :)
Wenn ich jetzt vor der Wahl stehen würde, würde ich wohl auch wieder zugreifen.
Der Wagen ist auch bei mir ein Gebrauchsgegenstand, dessen Benutzung ich jedes Mal aufs Neue genießen darf :)
Der Wagen sieht sportlich aus und ist es auch; er hat die schönste Farbe die es für den Wagen (.. eigentlich überhaupt..) gibt und ausserdem hatte ich auch keine nennenswerten Mängel, die mir den Wagen nachhaltig "mies" machen würden.
Also alles in allem habe ich inzwischen fast 34000 km mit meinem königsblauen Auto zugebracht :)

(...)

-Peugeot 207CC
Ich danke aber auch vorm Hintergrund der CO2-Diskussion über ein 'Downsizing' nach und erwäge daher auch
-Toyota Prius
-Smart ForTwo Cabrio Microhybrid (Kommt zur IAA)


:D
"dow..." was bitte?
Meinst du, du möchtest dich evtl. automäßig verkleinern?
Das müßtest du nicht extra (auch noch auf fremdsprachig) betonen, wenn du schon in der Liste der erwogenen Neufahrzeuge einen Peugeot 207 nennst :D

Jeder Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 9 Monate her #37933 von DisneyCruiser
DisneyCruiser antwortete auf Erfahrungsbreicht nach 24 Monaten
Was mich bei allen Coupé-Cabrios mißtrauisch macht, ist die Dauerhaltbarkeit der Dachmechanik. Deswegen werde ich den Meggi maximal vier Jahre fahren, wahrscheinlich eher sogar nur drei. Ich habe halt keinerlei Lust dann außerhalb der Garantie einen Defekt zu haben. Unser Dach ist ja sogar noch recht simpel, über solche Techno-Monster wie den Eos will ich da überhaupt nicht nachdenken :wink:

Da unser Meggi jetzt fett im zweiten Jahr ist, fange ich auf jeden Fall schon mal an, mich nach 'nem Nachfolger umzuschauen. In Frage kommen im Moment:
-Wieder ein Meggi
-Der Astra T
-Peugeot 207CC
Ich danke aber auch vorm Hintergrund der CO2-Diskussion über ein 'Downsizing' nach und erwäge daher auch
-Toyota Prius
-Smart ForTwo Cabrio Microhybrid (Kommt zur IAA)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • TheAlien
  • TheAliens Avatar
12 Jahre 9 Monate her #37928 von TheAlien
TheAlien antwortete auf Erfahrungsbreicht nach 24 Monaten
so nun werd ich mal wieder ne grosse tube senf ausdrücken

ich hab die kiste seit 11/2004

mängel.... keine mehr.. alle behoben

fehler bis jetzt..
undicht-- war bis jetzt das schlimmste
fehlermeldung einspritzung defekt-- abgefackelte glühkerze (garantie kein thema)
bremsenquitschen-- behoben
ein paar windgeräusche-- einstellungssache KEINE MEHR

ich würde das auto wieder kaufen.. ist einfach ne geile karre.
das design finde ich nach wie vor toll
preislich ist die kiste auch top
altagstauglich ist sie auch.. besonders mit anhängerkupplung :D :D

bis jetzt 54000km
das auto wird als altagsgegenstand benutzt.. das heisst bei jedem wetter gefahren.
ich fahre autos normalerweise relativ lange.. als nicht 3 jahre dann ein neues oderso.. 200000km sollte das schon machen
ich denke das das kein problem wird.. das schafft die kiste

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 9 Monate her #37927 von DisneyCruiser
DisneyCruiser antwortete auf Erfahrungsbreicht nach 24 Monaten
19 Monate, ~28.000km. Bis jetzt keine Probleme, werde aber wohl bald mal das vordere Fenster auf der Fahrerseite einstellen lassen, da es dort ab 130km/h laut pfeift.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 9 Monate her #37919 von D_CC
D_CC antwortete auf Erfahrungsbreicht nach 24 Monaten

p.s. :shock: hey, war das etwa ein fachlicher autobeitrag von miiiir??? :shock: :wink:


:@: Tina
Nun ich sag mal ja :) .

:@: all
Nach 9 Monaten :D und 13.000 km , kann ich meine Meggi gerade mal als gut eingefahren bezeichnen.
Bisher keine Probleme :!:
Wenn Meggi auch mal zwei Jahre alt ist oder mehr Kilometer hat werde ich mal mehr berichten.

Ansonsten allen Mädels noch einen schönen Rest-Valentinstag

Gruß D-CC

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.288 Sekunden

Login

Hinweise

Werbung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok